AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vertragsgegenstand

HomeCare-Medical GmbH (nachfolgend HCM genannt) verkauft oder vermietet den Firmenkunden (nachfolgend „Kunde“ genannt) die auf den Preislisten spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen den Kunden und HCM kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch HCM zu Stande. Der Auftrag des Kunden erfolgt per Telefon, Fax, E-Mail oder schriftlich. HCM nimmt den Auftrag an, indem sie dem Kunden eine Auftragsbestätigung zustellt, oder die bestellte Ware liefert (inkl. Lieferschein oder Rechnung).

Produkte

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich.

Mietgeräte

Der Mieter ist verpflichtet, zu den Mietgeräten Sorge zu tragen und gemäss der Betriebsanleitung die Betriebssicherheit des Mietgegenstandes sicherzustellen (regelmässiger Filterwechsel, Batteriemanagement, etc. ).

Verlangt der Mieter einen Austausch des Mietgerätes - ohne dass dieses nach einer Kontrolle durch HCM einen offensichtlichen Mangel aufweist - wird der Aufwand für den ungerechtfertigten Austausch dem Mieter in Rechnung gestellt.

Werden Mietgeräte defekt, stark verschmutzt oder schlecht riechend (Raucherwaren, etc.) retourniert, muss der Mieter für die Instandstellung und allfällige Reinigungsarbeiten aufkommen.

Zahlungsbedingungen

Sämtliche auf den Preislisten aufgeführten Preise sind Richtpreise, die laufend dem Markt angepasst werden. Sie verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive der geltenden Mehrwertsteuer, unverpackt, unfrankiert, ab Lager Münsingen. Transport und Verpackungskosten werden gesondert berechnet. Wenn keine andere Frist angegeben wird, hat die Zahlung hat grundsätzlich netto innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen.

Lieferbedingungen

Soweit an Lager, werden die Produkte sofort an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen.

Für jede Lieferung fakturieren wir eine Versandkostenpauschale von Fr. 11.- (inkl. MwSt.) plus eventuelle Zusatzdienstleistungen der Post.

In allen Fällen haftet HCM nicht für Lieferverzögerungen, die von der Herstellerfirma zu vertreten sind. Die Schadensregulierung erfolgt bei äusserlich sichtbarer Beschädigung der bestellten Ware nur gegen eine Bescheinigung des jeweiligen Frachtführers.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von HCM. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentums-vorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung der Rechnung in Verzug gerät, ist HCM berechtigt einen Verzugszins von 6% p.a. zu verrechnen, oder vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

Rückgaberecht

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 8 Werktagen den Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen und die Ware zurückzusenden.

Die gelieferte Ware ist unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier, ungeöffneter Originalverpackung zurückzuschicken. Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind: Spezialanfertigungen, Bestellungen auf Kundenwunsch, alle Einwegprodukte sowie Verbrauchsmaterial mit oder ohne Ablaufdatum.

Hat der Kunde die Ware fristgerecht und ordnungsgemäss zurückgeschickt, fakturiert HCM für den Mehraufwand (Restocking) eine Unkostenpauschale von Fr. 50.- (inkl. MwSt.).

Für die Rückerstattung von Fehlzahlungen belasten wir für die administrativen Aufwände einen Unkostenbeitrag von Fr. 30.- (inkl. MwSt.)

Beanstandungen / Garantie und Haftung

Reklamationen und Beanstandungen für nicht vollständig oder fehlerhaft gelieferte Ware müssen HCM innert 8 Werktagen schriftlich gemeldet werden. Ersatzlieferungen erfolgen kostenlos.

Für die auf den Preislisten aufgeführten Produkte beträgt die Garantiefrist 12 Monate ab Kaufdatum, falls nicht ein anderer Garantiezeitraum ausdrücklich angegeben ist. Die Faktura gilt als „Garantieschein“.

Produkte werden kostenlos ersetzt oder repariert, sofern der Mangel vom Kunden innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich gemeldet wird. Garantieleistungen beschränken sich ausschliesslich auf Herstellungs- und Fabrikationsfehler. Erfüllungsort ist die Geschäftsstelle HCM.

Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von HCM Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden, oder das Garantiesiegel beschädigt ist. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadenersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet HCM nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind.

Geistiges Eigentum

HCM behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf ihrer Website alle Rechte vor. Das Kopieren oder jede andere Reproduktion der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei HCM aufzugeben. Der Name HomeCare-Medical GmbH, alle Seitenkopfzeilen und Grafiken sind Schutzmarken von HCM. Alle anderen auf dieser Website zitierten Warenzeichen, Produktenamen oder Firmennamen bzw.- Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten.

Datenschutz

HCM versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die auf Grund dieser AGB abgeschlossen werden, unterliegen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Münsingen, bzw. das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland.

Schlussbestimmungen

Beim Verkauf der auf den Preislisten spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht. Im Übrigen behält sich HCM jederzeitige Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

AGBs